Der DFB ist nicht mein Lehnsherr

19 Okt

Von Timo S. Hoffmann

Wenn mein Verein oder ich selbst Aufnahmen von Spielen veröffentlichen, möchte ich entscheiden können, wie, wann und vor allem wo das geschieht. Hier wird hartplatzhelden.de für viele auf lange Sicht die erste Wahl sein. Denn hartplatzhelden.de bietet dem Amateurfußball ein Portal, das jeden als Teil der Gemeinschaft der Amateurfußballer anspricht. Als ich zum ersten Mal von diesem Projekt hörte, war ich begeistert und bin es immer noch. Natürlich passt das den Verbänden nicht, die jetzt ihre eigenen Videoportale nach dem Vorbild der Hartplatzhelden etablieren möchten.

Timo Hoffmann in der Niederwetzer Kabine, der Keimzelle der Hartplatzhelden

Timo Hoffmann in der Niederwetzer Kabine, der Keimzelle der Hartplatzhelden

Es ist alleine meine Entscheidung, was mit meinem Traumtor, Übersteiger, Fehlpass oder Luftloch auf Video passiert. Ich habe das nicht so verstanden, dass ich mich mit meiner ersten Ballberührung in eine Abhängigkeit zu meinem Fußballverband mit dem DFB als obersten Lehnsherrn begeben hätte.

Nie habe ich das Recht an meinen Aufnahmen abgetreten, ich kann mich nicht erinnern, etwas in dieser Hinsicht unterschrieben zu haben. Alles andere, was den Übergang der Rechte an den Aufnahmen angeht, ist bloße Fiktion. Von „Veranstalterrechten“ zu sprechen, ist ein fragwürdiger „Kunstgriff“ und verkennt insbesondere die deutlichen Unterscheide zwischen Profi- und Amateurfußball.

In diesem Sinne bin ich zuversichtlich, dass der BGH sich von der kreativen Rechtsfortbildung der Instanzen distanzieren wird, „Im Namen des Volkes“ zu Gunsten der Hartplatzhelden entscheidet und den Allmachtsbestrebungen der Verbände ein Ende setzt.

P.S.: „Das MS-Word Wörterbuch kennt das Wort „Veranstalterrechte“ nicht. Zum Wörterbuch hinzufügen?“ – „Einmal ignorieren!“

Timo Hoffmann ist Spieler beim mittelhessischen Kreisoberligisten SG Reiskirchen/Niederwetz und war nicht ganz unbeteiligt, als die Idee der Hartplatzehlden im Jahr 2006 entstand. Oliver Fritsch war mal sein Trainer.

Advertisements

3 Antworten to “Der DFB ist nicht mein Lehnsherr”

  1. Chrisse 27. Oktober 2010 um 12:42 #

    Hallo Timo,

    zunächst einmal Danke an das Portal, traumhaft schöne Tore, traumhafte Unterstützung aus TV UND der kommerziellen Fußballwelt. Klasse Auftritt.

    Ich heute über die ZDF-Nachrichten erfahren, das dieses Portal doch tatsächlich angeklagt wurde, weil es schöne Dinge zeigt.

    Schöne Dinge soll es in unserem kapitalistischem System ja nur gegen Entgeld geben. Die Lehnsherrenschaft ist nunmal nicht beseitigt worden. Jeder in unserem Land hat seine persönliche STEUER-Identifikations-Nr. Das Substantiv Steuer leitet sich im nächsten Sinne vom Adjektiv steuern ab. Wir sind nicht frei, auch wenn es uns Tag-täglich suggeriert wird. Fußball unterliegt einer höheren Instanz, daher bleibt zu hoffen, das der BGH tatsächlich im Sinne „Im Namen des Volkes“ auch tatsächlich diesen Begriff bei Ihrer Urteilsfindung auf den „Elfmeter“-Punkt bringt. Alles andere ist eine rote Karte für’s System.

    In diesem Sinne – Weiter so!

    Mit bestem Gruß,
    Chrisse

    • Sascha 29. Oktober 2010 um 11:19 #

      Moin erstmal und danke an dieses Portal!!! Wenn ich das hier so lese kann ich nur froh sein meine Steuernummer abgegeben zu haben und jetzt in einem anderen Land zu leben, wo man nichtmal steuern zahlen muss. Auch wenn es hier andere Regeln und wahrscheinlich auch strengere zu beachten gibt, wenn ich da vom „freien“ christlichen Westen hoere wird mir schlecht. Macht weiter so Jungs, mal schauen ob ich was aus Al Ain oder Dubai schicken kann… Gruesse aus der Waerme….

  2. Elmi 28. Oktober 2010 um 23:29 #

    Habe es gerade in den Nachrichten gesehen. Glückwunsch zu Eurem Sieg über dem WFB bzw DFB.
    Es lohnt immer zu Kämpfen, wie im Sport.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: